Ackerbau

Auf knapp 20 ha bauen wir im Wechsel Triticale (ein Weizen-Roggen-Gemisch) und Hafer an. Ergänzt wird dieses durch Rotklee. Dieses Getreide bauen wir als Mastfutter für unsere Bullen und Färsen an.

Düngung/Pflanzenschutz: Es wird nur hofeigener Mist und Gülle verwendet. Es darf kein synthetischer Dünger eingesetzt werden. Dies gilt genauso für Planzenschutzmittel (Glyphosat) und Insektizide.

Die heutige Ausbringung der Gülle erfolgt weitgehend geruchslos. Mit Schleppschuhen wird dieser Dünger bodennah ausgebracht, so dass die Wirkstoffe direkt am Boden wirken können.



Biohof Raimund Schneider

Flustraße 1

57629 Atzelgift

E-Mail: info@biohof-schneider.de

Telefon: 0171 6984513